News

26.11.2018

EDM erhält 4-Sterne-Zertifikat

Der Cloud-Dienst des Österreichischen Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus erhält neuerlich das StarAudit-Zertifikat. Auditoren bestätigen ein außerordentlich hohes Niveau in Bezug auf Datenschutzmanagementprozesse und Informationssicherheit.

Am 23 November 2018 wurde der EDM-Dienst zum dritten Mal in Bezug auf die StarAudit-Kriterien rezertifiziert. Der Dienst erlaubt es Unternehmen, die in Österreich tätig sind, komplexe Verpflichtungen im Zusammenhang mit Umweltauflagen und -gesetzen schnell und sicher zu erfüllen. Während des Auditprozesses stellten die Prüfer und Gutachter fest, dass das Businessmanagementsystem, welches den EDM-Dienst unterstützt, ein außerordentlich hohes Niveau in Bezug auf Datenschutzmanagementprozesse und Informationssicherheit erreicht.

Mit Blick auf die Erfordernisse der DSGVO Im Hinblick auf den Schutz persönlicher Daten und Compliance wurde eine Datenschutzstrategie entwickelt und an alle relevanten Parteien kommuniziert. Zusätzlich wurden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten der Benutzer auf einem Niveau umgesetzt, das über reine Managementüberlegungen hinausgeht und weitere verwandte rechtliche Erfordernisse in der täglichen Nutzung durch jene Personen berücksichtigt, die an der Datenverarbeitung beteiligt sind.

Schließlich wurden im Zuge der Rezertifizierung noch zwei weitere wesentliche Verbesserungen am Cloud-Delivery-Modell des EDM-Dienstes festgestellt: eine verbesserte Qualität der Disaster-Recovery-Managementprozesse dank Verifizierung und Evaluierung sowie die Bereitstellung von gezielten Datensicherheitstrainings für die operative Belegschaft.